Krokodil – Wo ist der Unterschied zu Alligatoren?

Krokodil auf Sand
Quelle: DaFranzos/Pixabay

Von beiden hast du bestimmt schon einmal gehört und dich gefragt, wo ist der Unterschied zwischen Krokodil und Alligator?
Das wollen wir uns mal gemeinsam anschauen: Die Ordnung der Krokodile lässt sich in drei Familien unterteilen: Echte Krokodile, Alligatoren und Gaviale. Diese drei Familien umfassen heute insgesamt ca. 25 noch lebende Krokodil-Arten. Zur Familie der Alligatoren zählen neben der Gattung der Echten Alligatoren außerdem noch die Echten Kaimane sowie die Mohren- und die Glattstirnkaimane.

Lebende Fossilien

Wusstest du, dass Krokodile mit den Dinosauriern verwandt sind? Sie sind heute neben den Vögeln die einzigen Überlebenden der Archosauria. Die lebten bereits vor 250 Millionen Jahren auf der Erde. Zu diesen zählen auch die Flugsaurier sowie die Dinosaurier. Diese starben allerdings vor ca. 65 Millionen Jahren aus. Krokodile sind also echte lebende Urzeit-Fossilien. Trotz ihrer Verwandtschaft mit den Dinosauriern sind Krokodile dennoch keine Dinosaurier.

Krokodil Fossil
Quelle: 711141/Pixabay

Der Unterschied zwischen Echten Krokodilen und Echten Alligatoren

Rein äußerlich unterscheiden sich die beiden Arten durch die Form ihrer Schnauze und ihre Zähne. Die Schnauze und der Kopf der Echten Alligatoren ist breit und U-förmig. Sein Oberkiefer ist breiter als der Unterkiefer. Ist das Maul geschlossen, verdeckt der Oberkiefer die untere Zahnreihe. Von der Seite sehen Echte Alligatoren daher so aus, als würden sie grinsen.

Alligator paar
Quelle: ArtTower/Pixabay

Auch bei Kaimanen verschwindet die untere Zahnreihe bei geschlossenem Maul. Der Kopf und die Schnauze der Echten Krokodile dagegen sind schmaler und spitz zulaufend. Bei ihnen sind außerdem der Ober- und Unterkiefer gleich breit. Zusätzlich hat der Oberkiefer eine Furche, in die der 4. Unterkiefer-Zahn, der auch deutlich größer ist als seine Nachbarzähne, hineinpasst. Weil die Zahnreihen bei geschlossenem Maul ineinandergreifen, sind nahezu alle Zähne Echter Krokodile sichtbar.

Süß- oder Salzwasser?

Der Ort, an dem du einem Echten Alligator oder einem Echten Krokodil begegnen könntest, spielt auch eine Rolle: Echte Alligatoren wirst du nur im Süßwasser und heute auch nur noch im Süden Amerikas und am Jangtsekiang, dem längsten Fluss Chinas antreffen. Echte Krokodile dagegen sind weit verbreitet. Sie kommen in den tropischen Regionen Asiens, Afrikas, Ozeaniens und Amerikas vor und leben in Süßgewässern wie Flüssen, Seen und Sümpfen. Die einzigen Echten Krokodile, die du hingegen im Salzwasser antreffen könntest, sind Salzwasserkrokodile oder auch Leistenkrokodile genannt. Sie können sowohl im Süß- als auch im Salzwasser leben. Leistenkrokodile besitzen auf der Oberfläche ihrer Zunge eine Salzdrüse. Diese ermöglicht es ihnen, überschüssiges Salz wieder auszuscheiden. Dadurch konnten sie sich über das Meer weit verbreiten.

Leistenkrokodil auf Sand
Quelle: pen-ash/Pixabay